Toxische Beleidigende und Provozierende Spieler

#1
Hallo alle zusammen!

Ich spiele nun seit ca 2 Wochen auf diesem Sever und bin grundsätzlich sehr zufrieden mit dem Spielerlebnis!
Jedoch habe ich wiederholt negative Erfahrungen mit einer Gruppe Mitspieler gemacht, die soweit gehen das ich denke das ich das nicht mehr tolerieren
muss! Vor allem da ich mir den Sever wegen seiner Anfängerfreundlichkeit ausgesucht habe.

Diese Spieler sind "Ramit in mah Ashol" (ramm es mir ins Arschloch) der auch unter anderen Namen wie Hurensohn(2) und pussyslayer69 aktiv war auf Steam.
Als auch der Spieler "I$l4m" der unter ähnlichem Namen gespielt hat z.B. "Kackjude" ramit.PNG
islam.PNG

Davon ab musste Ich mich von ihnen Doorcampen, Roofcampen und Griefen lassen und Ich bin nicht allein damit. Andere Spieler haben ähnliches erfahren. Das zum Beispiel um die Basis von Anfängen Minen und Bärenfallen platziert wurden um das Spielerlebnis dieser Anfänger zu vermießen. Sie Schmeißen zum Beispiel wenn sie jemanden raiden den Loot den sie nicht brauchen auf den boden damit er sich auflößt. Das ist in meinen Augen nicht anfängerfreundlich!!!
20181025204814_1.jpg

Ich bin es auch Leid mich beleidigen zu lassen von ihnen oder Provozieren zu lassen! Hier noch ein Bild wo Ramit im Chat Provoziert:
20181025212452_1.jpg

Es bildet sich auf dem Sever eine art Dorf wo sich alle versuchen gegen diesen Terror zu schützen jedoch haben Ramit und Co eine Vormachtsstellung im Spiel!

Um zum Ende zu kommen. Ich habe kein Problem mit PvP und auch kein Problem wenn man sich auf sportliche Art und Weise raidet. Aber das man mit Antisemiteschen Rassistischen Namen mit vulgären Beleidigungen alles platt macht. Neue Spieler durch griefen vergraulen finde ich hat es nichts mit dem hier zu tun:
ad.PNG

In der Hoffnung das sich jmd meldet

BattelCat
 

Anhänge

#2
:D Hallo Battelcat/Battlecat :D

1. Bist du neu in diesem Internet?

2.
"Ramit in mah Ashol" (ramm es mir ins Arschloch)
Danke für die freundliche Übersetzung.
Bist du irgendwie Intolerant oder hast du etwas gegen Menschen, die sich Dinge ins Arschloch schieben oder den Wunsch danach äußern?
Die Namen sind längst geklärt mit Rustikal, hätte dir aber dein Kollege auch sagen können.

3.
Doorcampen, Roofcampen und Griefen
Passiert schon mal vor und nach einem Raid

4.
Basis von Anfängen Minen und Bärenfallen platziert
Sind wir nicht gewesen, also hört auf uns ständig irgendwas zu unterstellen.

5.
Sie Schmeißen zum Beispiel wenn sie jemanden raiden den Loot den sie nicht brauchen auf den boden damit er sich auflößt
Warum sprichst du eigentlich für die Items andere Leute/Basen? Wer uns abfuckt(hoho er hat fuckt gesagt) muss halt mit dem Echo Leben. Außerdem haben die Spieler an die 1000 Stunden Playtime, hör also auf damit alle als "Anfänger" dazustellen (btw Stell doch mal deinen Account auf öffentlich, wollen doch mal gucken wer von uns der Anfänger in diesem Spiel ist...)

6.
Ich bin es auch Leid mich beleidigen zu lassen
Belege deine Behauptung, oder könnt ihr nur Tatsachen falsch darstellen? Kassani hat das ja auch schon versucht.

7.
Es bildet sich auf dem Sever eine art Dorf wo sich alle versuchen gegen diesen Terror zu schützen jedoch haben Ramit und Co eine Vormachtsstellung im Spiel!
Erneuter Bullshit (hoho...er hat...), vergleich mal bitte unsere Monats Playtime, erzähl doch nichts von Vormachtstellung, btw Cronos 1v4 zu killn ist aber ok ja? Gtfo...

8.
Ich habe kein Problem mit PvP und auch kein Problem wenn man sich auf sportliche Art und Weise raidet.
Again Bullshit, wie beim letzten mal...Nein nein wir haben doch kein Problem damit, ach übrigens, Ramit cheatet blabla.
Kopierst du eigentlich nur die Texte von Kassani?

9.
Aber das man mit Antisemiteschen Rassistischen Namen mit vulgären Beleidigungen alles platt macht
Oh its die Nazikeule again... du willst es? Bist du eigentlich Geistig total Behindert und zurückgeblieben? Reicht dann auch an dieser Stelle mit den Anschuldigungen, der ganze Bullshit der weiter oben stand ok, aber der Punkt ist überschritten.

10.
Liebe Grüße
der Besitzer des I$l4m Steam Account der ca 3 Jahre Älter ist als du selbst.
 
#3
Mahlzeit!

Es ist an der Zeit dass ich der Außenwelt meinen kognitiven Erguss zu diesem Thema kundtue. Ich bitte für die folgende Polemik vorab um Entschuldigung.

Bitte macht weiter. Es belustigt mich zutiefst wenn ich diese wirren Gedankengänge versuche zu rekonstruieren.

Ich spiele nun seit ca 2 Wochen auf diesem Sever und bin grundsätzlich sehr zufrieden mit dem Spielerlebnis!
Jedoch habe ich wiederholt negative Erfahrungen mit einer Gruppe Mitspieler gemacht, die soweit gehen das ich denke das ich das nicht mehr tolerieren
muss! Vor allem da ich mir den Sever wegen seiner Anfängerfreundlichkeit ausgesucht habe.

Ihr seid keine Anfänger. Achtung es folgt eine üble Beleidung. Ihr habt einfach nur das Holzaim des Grauens.

Diese Spieler sind "Ramit in mah Ashol" (ramm es mir ins Arschloch) der auch unter anderen Namen wie Hurensohn(2) und pussyslayer69 aktiv war auf Steam.

Was interessieren dich eigentlich meine vorherigen Steamnicks? Bitte erläutern was das mit unserem Spielstil auf dem Server zu tun hat. Soll ich mich umbenennen? Ich kann dir gerne 10 neue Nicks vorschlagen und du suchst dir einfach den aus der dir am besten gefällt. Wäre das was? Ich könnte mich z.B. Holzaimcat nennen. gnihihihi

Davon ab musste Ich mich von ihnen Doorcampen, Roofcampen und Griefen lassen und Ich bin nicht allein damit. Andere Spieler haben ähnliches erfahren. Das zum Beispiel um die Basis von Anfängen Minen und Bärenfallen platziert wurden um das Spielerlebnis dieser Anfänger zu vermießen. Sie Schmeißen zum Beispiel wenn sie jemanden raiden den Loot den sie nicht brauchen auf den boden damit er sich auflößt. Das ist in meinen Augen nicht anfängerfreundlich!!!

Raffe ehrlich gesagt nichts wovon du sprichst. Du kleiner Süßling wolltest uns gestern beim Raid abfucken (ziemlich böses Verb). Also was mache ich? Ich decke meine Mates und schimmel an deiner Base rum. Logisch? Oder unlogisch? Man weiß es nicht.

Das mit den Bärenfallen und Anfänger raffe ich auch nicht? Belege bitte oder es sind nur Behauptungen ohne Aussagekraft.

Loot droppen? Wohl eher Kisten zerschlagen wenn ein Schloss montiert ist. Und selbst wenn, was du sowieso nicht belegen kannst, was ist jetzt genau so schlimm? Lasse dir nach der nächsten Durchlüftung eurer Base ein Taschentuch da.

Ich bin es auch Leid mich beleidigen zu lassen von ihnen oder Provozieren zu lassen! Hier noch ein Bild wo Ramit im Chat Provoziert:

Holzaim ist keine Beleidigung sondern ein Fakt. Musste ich gestern wieder feststellen. 1on1 Azze Holztor? Spiele auch DGL onlz.

Es bildet sich auf dem Sever eine art Dorf wo sich alle versuchen gegen diesen Terror zu schützen jedoch haben Ramit und Co eine Vormachtsstellung im Spiel!

Ja? Wo ist denn das Dorf? Habe gehört die Luft ist abgestanden? Würde da gerne leistungsorientiert rangehen und euch behilflich sein.

Um zum Ende zu kommen. Ich habe kein Problem mit PvP und auch kein Problem wenn man sich auf sportliche Art und Weise raidet. Aber das man mit Antisemiteschen Rassistischen Namen mit vulgären Beleidigungen alles platt macht. Neue Spieler durch griefen vergraulen finde ich hat es nichts mit dem hier zu tun:

Nein. Du hast ein Problem. Du bist eine Heulsuse. (Ist das in deiner Welt eigentlich auch eine Beleidigung?) Mama, mein Stuff ist weg. Was mache ich bloß. Soll ich den Admin vollheulen? Ich hoffe er kickt die Leute vom Server. Außerdem ist er besser als ich. Der muss cheaten.

Wie kann man eigentlich etwas mit Namen und Beleidigung plattmachen? Raffe ich nicht? Machen wir dich mental platt oder wie soll ich das verstehen? Bitte erläutern.

Außerdem solltest du dir noch einmal die Definition von Rassismus durchlesen. Das hast du leider nicht verstanden.


Mit herzlichen Grüßen
Titi vom toxic
aka Ramit der fiese Inder des Todes
In memoriam H1Z1 Just Survive <3
 
Zuletzt bearbeitet:
#4
@BattleCat

Zunächst einmal muss ich mit Nachdruck betonen, das ich deine Trauer bedingt nachvollziehen kann. Auch ich bin alles andere als entzückt, wenn man mich raidet, oder ich jemandem begegne gegen den ich nicht den Hauch einer Schnitte habe, weil mein gegenüber einfach deutlich besser ist.
Allerdings endet diese Frustration bei mir spätestens dann, wenn ich den Rechner runter fahre, oder weicht zumindest einer „scheiss egal“ Einstellung.
Wenn ich deine Texte richtig interpretiere, scheint das bei dir allerdings ein wenig anders zu sein.
Ich bedauert natürlich zutiefst, das wir diese herzzerreißende Trauer in dir hervorgerufen haben, und hoffe inständig das sowohl du, als auch dein Umfeld dieses traumatische Erlebnis schnell verarbeiten kann.
Bezugnehmend auf deinen Beitrag muss ich dich allerdings noch auf ein paar Kleinigkeiten hinweisen.

1.)
  • Ein veröffentlichen von Steam Profilen anderer Spieler ist laut DSGVO nicht zulässig.
  • Es sei denn, die betroffene Person hat dazu ausdrücklich eine Einverständniserklärung unterzeichnet.
  • Hierzu ein kurzer Auszug aus dem Art. 6 der DSGVO:
Art. 6 DSGVO Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

Die Verarbeitung ist nur rechtmäßig, wenn mindestens eine der nachstehenden Bedingungen erfüllt ist:
  1. Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;
  2. die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;
  3. die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt;
  4. die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;
  5. die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
  6. die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.
Falls du nun glaubst, das es sich bei einem Steam Profilen nicht um personenbezogene Daten handelt, muss ich dich leider enttäuschen. Da dort alle bislang genutzten Nicknames veröffentlicht werden, kann aufgrund dieser Namen ein persönliches Profil über die betroffene Peron erstellt werden. Genau aus diesem Grund handelt es sich um personenbezogene Daten und verstößt die Weitergabe bzw. das Veröffentlichen gegen die DSGVO.

Als kleine Nebeninfo hierzu zählen Beispielsweise die Telefonnummer, die Kreditkarten- oder Personalnummern einer Person, die Kontodaten, ein Kfz-Kennzeichen, das Aussehen, die Kundennummer oder die Anschrift zu den personenbezogenen Daten. (streng genommen können sogar IP Adressen personenbezogene Daten sein)

…. Aber das ist hier ja nicht das Thema.

2.) Hast du mit deinem Beitrag gegen die Richtlinien dieses Forums verstoßen.

Hierzu ebenfalls ein kleiner Auszug:
  • Du erklärst dich damit einverstanden, den Service nicht zu nutzen, um Inhalte einzureichen oder zu verlinken, die verleumderisch, beleidigend, hasserfüllt, bedrohlich, Spam oder Spam-ähnlich sind, die wahrscheinlich beleidigend sind, erwachsene oder anstößige Inhalte enthalten, personenbezogene Informationen von anderen enthalten, Urheberrechtsverletzungen riskieren, rechtswidrige Aktivitäten fördern oder anderweitig gegen Gesetze verstoßen.
…. Und auch hier tauchen die personenbezogenen Daten wieder auf. ;-)

So … nun aber genug hierzu … zurück zum Thema.

Du solltest dir bewusst darüber sein, das man als Admin auch die hier nicht aufgeführten Chatverläufe über die Logfiles einsehen kann. Ich finde es wirklich sehr einfach hier nur Auszüge das ganzen zu veröffentlichen um dir und deinen Mates einen 500 Watt Heiligenschein zu verpassen.

Wenn man uns ein Schild auf dem „Man sieht sich immer 2x“ steht vor die Base stellt, dann sehe ich das als Aufforderung noch einmal zum Durchlüften vorbei zu kommen.
Als kleines Fazit kann ich dir nur ein paar kleine Tipps geben ….
  • Trag es wie ein Mann wenn du geraidet wirst (cause its part oft he game)
  • Farm Schwefel und raide uns
  • Lern schiessen (gaaaaaanz wichtig !!!)
  • Bestell die für die Zukunft ausreichend Taschentücher …. Es kann täglich wieder passieren, das du geraidet wirst.

Mein persönliches Fazit: Ich spiele wirklich schon lange hier auf dem Server, aber solch eine flamerei hab ich hier wirklich noch nie erlebt.
 
#5
@niZZe

bitte... BITTE! bevor man solchen unsinn bezüglich der dsgvo verbreitet, lege ich dir nahe folgende seite zu besuchen und bei kapitel 1 art 1 zu beginnen. danach wäre es noch erforderlich zu verstehen und nicht nach eigenem gutdünken zu interpretieren.
https://dsgvo-gesetz.de/

wenn du auf art.22 dsgvo (profiling) anspielst... lese nocheinmal und versuche auch zu VERSTEHEN :)

aber es geht auch einfacher... du kontaktierst valve! (DAS wäre nämlich dein ansprechpartner der für die aggregation deiner daten verantwortlich ist). erklärst dein problem damit, dass sie daten öffentlich machen nachdem du mehrmals ausdrücklich der veröffentlichung zugestimmt hast. (anerkennung der agbs beim erstellen des accounts und ein zweites mal die anerkennung der agbs nach änderung ebendieser um der dsgvo zu entsprechen) dort wird dir sicher schnell und kompetent geholfen ;)

und, natürlich darf ich hier daten verlinken die jemand selbst UND freiwillig zum ZWECKE der veröffentlichung bereitgestellt hat.

zum rest, raiden ist ein wichtiger baustein von rust und gehört NATÜRLICH dazu, aber wenn man den unterschied raiden>griefen nicht versteht...
wirklich leid tut mir hier nur der serverbetreiber, gibt sich alle mühe nur um zu sehen wie sich alle paar monate ein paar toxic player herverirren die die playerbase wieder zerstören.

hier MEIN fazit: "Ich spiele wirklich schon lange hier auf dem Server..."
und das sehr GERNE! bin aber mit dem wipe wieder weg bis er (der server) sich vom krebs erholt hat.

keine antwort nötig :)

und hier noch ein dank speziell an fidel und cronos für die hilfe! UND natürlich an unsere "abrissbirnen" EUCH werde ich am meisten vermissen, hehehe

lg

waylanderl
 
#6
@waylanderl

Du kannst mir glauben, das ich mich sehr ausführlich mit der DSGVO beschäftigt habe, da es Teil meines Berufs ist. Was die Interpretation selbiger betrifft ist es derzeit so, das die Auslegung alles andere als klar ist. Das Ganze war/ist so unklar, das mit Inkrafttreten der „neuen“ DSGVO sogar die Webseite der Anwaltskammer Düsseldorf zunächst offline gegangen ist. Mittlerweile existieren zwar diverse Auslegungshilfen für die DSGVO, aber eine einheitliche Linie ist nach wie vor nicht in Sicht.

Ach und glaub mir, das ich nicht einfach sinnfrei dinge aus dem netz kopiert habe. Rein des Spaßes wegen habe ich mich vor dem Posting mit einem Dozenten für den Bereich Recht/DSGVO über das Thema ausgetauscht …. Aber das nur so nebenher.
Ich finde übrigens das dieses Video: https://www.youtube.com/results?search_query=dsgvo+wahnsinn
Das Thema Auslegung der DSGVO auf sehr lustige Weise aufs Korn nimmt.

Aber zurück zum Thema … Wenn du jetzt den Server verlassen möchtest, weil unsere Gruppe 5 (!) Buden aufgesprengt hat, dann kann ich das zwar nicht verstehen, aber bedaure es natürlich.
Es gab Zeiten hier auf dem Server, da wurden wir wöchentlich aufgemacht, und haben kein Bein auf den Boden bekommen. Damals war es übrigens noch Trend die Buden nach dem Raid so zu verbauen, das man sie nachdem man geraidet wurde nicht mehr nutzen konnte. (Was wir im übrigen nicht getan haben.) aufgehört haben wir deshalb allerdings nicht.
Natürlich muss man sich nicht beleidigen oder persönlich werden, aber gegen einen gewissen „sportlichen Wettkampf“ spricht doch eigentlich nichts. Oder geht der Trend hier auf dem Server zum PVE ?

Wenn ja dann können wir ja gemeinsam Kürbisse züchten.

Das war jetzt auch alles was ich zu dem Thema sagen muss ….. mit so nem Mist muss ich mich am Wochenende nicht beschäftigen .
…. Montag gerne wieder 😉
 
#7
@niZZe

DIESMAL hast du mit den ausführungen zur dsgvo vollkommen recht. auch ich war/bin da leider beruflich betroffen (vorruhestand ist etwas schönes :) ) man nehme nur die posse um die namensschilder in wien... :)

genug davon... zum thema, du weisst natürlich dass ich NICHT wegen raids den server verlasse, ich wurde hier so oft geraidet dass ich es nichtmal mehr schätzen kann und bin geblieben und nein, auch als pve will ich rust nicht spielen, dafür gibt es genug pve server. glücklicherweise MUSS man in rust aber nicht mit leuten spielen deren verhalten direkt mit ihrer namensgebung korreliert ;) DAS ist der grund. es gibt genug server wo solche spieler instant gekickt werden, und das ist GUT so :)

schönes wochenende

btw... ich wurde NICHT geraidet, zumindest nicht dass ich wüsste :)
 
Oben